„das richtige Konzept“ für Lichtmanagement

Braucht Lichtmanagement für Strasse, Tunnel, Sportplatz, Lauflicht und Parkplatz eine Zentrale?
Antwort: Ja und Nein. Das kundenspezifische Konzept ist wichtig!


MIT Zentrale: Strasse, Tunnel, Sportplatz, Weg, Parkplatz, Lauflicht..
Sie ist IP und webfähig, kann Leuchten gruppieren, diese individuell bedienen mit diversen Dimm Sequenzen belegen und überwachen. Verbrauchs Messwerte und Position werden ausgelesen, visualisiert und dokumentiert. Bei Fehlverhalten wird alarmiert. Jede Leuchte hat trotzdem eine Eigenintelligenz welche z.B. bei „Power ON“ den Lichtwert mit 80% startet. Dann auf 30% dimmt, wenn der Halbnacht Phasendraht passiv wird. Bei Morgendämmerung wieder 80%.
Vorteil: Sie wählen: virtualisiert auf der Cloud oder vorort z.B. in der Trafostation, beliebige Erweiterbarkeit aber auch Autark Betrieb möglich.
Wie wird parametriert? Mit Browser. Online via sicheren Tunnel oder vorort eingesteckt


OHNE Zentrale: Strasse, Tunnel, Sportplatz, Weg, Parkplatz, Lauflicht..überall
Jede Leuchte hat eine Eigenintelligenz. Beispiel: Die Leuchte startet bei „Power ON“ mit 80% Lichtwert. In den letzten 3 Tagen wurde durch das Verhalten von Power ON und Power OFF gelernt, welche Uhrzeit momentan ist. Sie wird deshalb wie parametriert, um 23:30 50%, um 01:15 20% und frühmorgens um 05:00 auf 80% dimmen.
Vorteil: Einfachheit. Intelligenz in der Leuchte, keine wiederkehrenden Kosten, beliebige Erweiterbarkeit, Integration in eine Zentrale ohne Leuchtenumbau möglich. Keine Lieferanten Abhängigkeiten. Investitions Schutz dank Kompatibilität. Zentrale Bedienung via Wahlschalter oder Tastendruck ist immer möglich.
Wie wird parametriert? Variante Powerline: Am Laptop wird das PC Programm PCTool gestartet und der USB Kabel Adapter an das 230V/400V Netz dieser Leuchte gesteckt. Distanz bis mehrere 100m. Mit der MAC ID Nummer wird die gewünschte Leuchte adressiert und online individuell konfiguriert.


AUTARKE Einfachheit: ohne Cloud und Zentrale, aber optimal:
Aus gängigem Standard wurde eine Einfachheit konzipiert welche mit geringsten Kosten, betreffend Komfort und Energieeffizienz obenaus schwingt. Ohne Cloud, ohne Zentrale, ohne Funk, ohne Lizenz und ohne online Betriebskosten.
Folgende Funktionen sind darin enthalten:
1. Grundliegende Dimmsequenz nach künstl. Mitternacht für HS: Hauptstrasse; KF: Kreisel und Fussgängerstreifen, NSH: Nebenstrasse Hauptverbindungen NSQ: Nebenstrasse Quartier
2. Hochdimmen bei höherer Verkehrsdichte
3. Verkehrsabhängiges Lauflicht
Bitte kontaktieren Sie uns : Klick



Fazit: Eine Konzeptausarbeitung wird sich lohnen. Dieser hier notwendige Spezialist kennt das Moderne, braucht aber auch Erfahrung und fachübergreifendes Wissen, damit er, unabhängig von eigenen Firmeninteressen, die für den Kunden beste Lösung konzipieren kann. Wichtig sind auch Wirtschaftlichkeit, Ökologie und Nachhaltigkeit – und das „Recht auf Reparatur“ .

Wir propagieren ausschliesslich DALI, Lontalk Powerline, IP Technologien und SQL Datenbanken. Die von uns empfohlenen Zentralen koppeln auch LORaWAN, ZigBee, BLE und modernste IOT Komponenten, sowie Fremdsysteme mit den Protokollen MBus, Modbus, Bacnet IP und OPC UA und KNX.