HD_PLC Breitband Powerline IEEE1901 (IP onboard)

IEEE 1901 ist ein Standard für die Datenkommunikation über Stromleitungen, sogenanntes Breitband Powerline  (BPL).

Der vollständige Name lautet „1901-2010 – IEEE Standard for Broadband over Power Line Networks: Medium Access Control and Physical Layer Specifications“. IEEE 1901 wurde im Dezember 2010 von der IEE -Arbeitsgruppe „BPLPHMAC – Broadband Over Power Lines PHY/MAC Working Group“, an der über 90 Unternehmen mitgewirkt haben verabschiedet.

IEEE 1901-2010 definiert, mit welcher maximalen Geschwindigkeit (500 MBit/s brutto, also auf dem Medium), in welchem Frequenzbereich (bis maximal 100 MHz) und mit welchen Übertragungsverfahren Daten über die Stromleitung fließen sollen, sowohl innerhalb (Indoor) als auch außerhalb von Gebäuden (Outdoor). Im Outdoor-Bereich können Strecken bis zu 1500 Meter überbrückt werden.

Anwendung: Die neuen Powerline Elektrozähler neuster Generation verwenden diese Vernetzungstechnologie. Vorteil: Volle IP Funktionalität bei akzeptablem Speed. Managed Switches auf Powerline und # Encrypted. Gut funktionierendes Netzwerk „Meshing“ über Transformatoren Netze. Kostenlos im Unterhalt. (Keine Simkarten Kosten und keine stets anfallenden Nutzerlizenz Kosten)

Auch Leitsystem IT bietet diese IEEE konforme Technologie für Lichtmanagement und Lastmanagement Streetlighting. Kurz formuliert: Im Lichtmast oder auch Aussenverteilkasten, ist ein alleskönnender Leuchtenkontroller mit einem gemanagten, aber frei nutzbarem RJ45 IP Netzanschluss. ( Leuchtenobjekt ist datenkompatibel mit den weltweit bewährten ILC und IPC auf NarrowBand Lontalk Powerline)

Leuchten und Mastkontroller IPC_HDPLC_mit_DALI_und_IP

Zur Bestellung: IPC HD_PLC Kontroller: