Produkt: iBridge verbindet Stromkreise für streetlight powerline.

Zur drahtlosen Weiterleitung von Powerline Signalen.

Jeder Hop überträgt die Steuersignale des Powerline-Netzwerks drahtlos in die angrenzenden Beleuchtungsstromkreise, ohne dass diese über Leitungen verbunden werden müssen. Spart Zentralen. (Schreiben und lesen) So können mehrere kleine, unabhängige Stromkreise anderer Transformatoren Netze in ein vereintes Beleuchtungsnetz integriert werden. Benötigt werden mindestens 2 Stk. und für jede weitere Netzintegration je 1 Stk. Distanz zwischen zwei Hops: Sichtweite 150m

Produktvorteile

  • Reduziert Kosten, da sonst für jedes Teilnetz eine Zentrale notwendig wäre.
  • Ermöglicht PL-Funk-PL Verbindung und Datenübertragung
  • IP65
  • Geeignet für direkte Leuchtenmontage
  • 10KV Überspannungsschutz (Surge)
  • Ermöglicht Phasen Kopplung 1phasig, zweiphasig oder 3phasig
  • Montageart NEMA Standard

Zur Bestellung: „iBridge“ Trafonetzkoppler drahtlos:

.





.

iCCU – kapazitive Kopplungseinheit


Powerline Kopplung drahtgebunden.

Entwickelt für die Powerline Kopplung von galvanisch getrennten Versorgungsnetzen, erlaubt das Produkt die Datenübertragung im Cenelec EN-50065-1 B/C Band.

  • 3KV Überspannungsschutz (Surge)
  • 3-phasiger passiver Koppler mit geringer Dämpfung
  • IP65